Wenn Herz und Verstand verbunden sind, spürst Du Deinen inneren Teamgeist.

KONTAKT
Telefon 0173 981 8258
Mail at Inga-Ross dot com
INGAROSS_Kreise_GROSS_blau
BildIngaRaum1@2x

DAS ANGEBOT

Was biete ich an?

+ Hypnosecoaching
+ Autogenes Training
+ Progressive Muskelentspannung (PMR)
+ Meditation
+ Atemtraining
+ aktive Entspannung (mit Elementen aus Yoga und Qi Gong)
Ich möchte Dich in ein selbstwirksameres und gesünderes Leben begleiten.

Aus meiner Erfahrung gibt es nicht DIE einzige Entspannungstechnik. Jeder hat in dieser Hinsicht seinen eigenen Kanal. Dabei spielen die Sinneswahrnehmungen eine bedeutende Rolle.
In einem kostenlosen Erstgespräch lernen wir uns kennen und besprechen die weitere Vorgehensweise.
Dabei arbeite ich sehr intuitiv, und verbinde gerne verschiedene Techniken genau auf den Klienten angepasst.

Warum biete ich meine Dienste an?

Weil ich mir für jeden Menschen ein bewusstes und gesundes Leben voller Freude und Gelassenheit wünsche.
Das Leben in Liebe annehmen, wie es ist
ist ein Leitsatz, der mich stets begleitet.
Daher ist es mein Herzenswunsch, so vielen Menschen wie möglich dieses Wissen wieder in Erinnerung zu rufen.

Unser Geist gehört zu unserem Körper, aber es besteht keine Harmonie, keine Homöostase, keine Balance, kein Gleichgewicht.
Wir schwimmen in einem Becken der Angst, der Unsicherheit. Fühlen uns machtlos, verloren, abgetrennt, wie paralysiert/eingefroren.
Die Leitung zu deinem INNERnet ist gekappt, abgeklemmt, blockiert – still gelegt.
Mit Hilfe von verschiedenen Entspannungstechniken/Hypnosecoaching stellen wir diese Verbindung wieder her.
Du gewinnst dein Vertrauen in dich zurück.
Du stärkst deine innere Kraft, du erinnerst dich daran, dass DU, dein Körper und dein Geist ein Team sind.
Ein Team, dass sich aus Liebe und (Ur)Vertrauen nährt.

DIE TECHNIKEN

Anwendungsbeispiele und Effekte von Entspannungstechniken

• Stress
• Ängsten und Phobien
• Schmerzen
• Süchten
• Schlafstörungen
• Verdauungsstörungen
• Umsetzungsträgheit
• fehlender Motivation

• löst Angstzustände
• reduziert körperliche Unruhe
• verbessert die Regenerationsfähigkeit und den Schlaf
• Stärkung des Immunsystems und der Selbstheilungskräfte
• verspannte Muskeln werden gelockert
• Schmerzen werden verringert, z. B. Kopfschmerzen, Migräne und Bauchschmerzen
• Gehirn-Herzkohärenz
• mehr Achtsamkeit und verbesserte Konzentrationsfähigkeit
• Gedankenberuhigung
• Aufmerksamkeit lenken lernen
• gesteigertes Selbstwertgefühl
• ein größeres Lungenvolumen, dadurch eine bessere Versorgung deines Körpers mit Sauerstoff
• eine ausgeglichene Darmtätigkeit
• verbesserte Körperwahrnehmung

Hypnosecoaching

Hypnose fördert mentale, psychische und körperliche Heilungsprozesse. Sie kommt überall  zur Anwendung, wo eine Behandlung mit Medikamenten oder mit anderen Verfahren der Medizin keine ausreichende Wirkung erweist. Die Hypnose kann als Alternative zu anderen Therapien oder aber ergänzend eingesetzt werden.
Im Hypnosecoaching arbeiten wir mit deinem Unterbewusstsein. Ich helfe dir dabei alte erlernte, konditionierte Verhaltensmuster aufzudecken und zu verändern, und unterstütze und begleite dich mit Hilfe der Hypnose dabei.

Mit Hilfe des Hypnosecoachings können wir
• Ängste und Phobien auflösen
• Negative Gewohnheiten/Süchte (wie zum Beispiel Rauchen) loswerden
• dich bei deiner Gewichtsregulation unterstützen
• Auflösen von körperlichen Beschwerden wie z. Bsp. Kopfschmerzen und Migräne
• dein Selbstwertgefühl steigern
• deine Konzentrationsfähigkeit verbessern
• deine körpereigenen Selbstheilungskräfte aktivieren und somit auch dein Immunsystem stärken

Autogenes Training

Autogenes Training ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren.
Entwickelt wurde es 1920 von dem Berliner Nervenarzt Johannes Heinrich Schultz.

Autogenes Training setzt formelhafte Redewendungen ein, die dem Unterbewusstsein helfen, an etwas zu glauben, und damit körpereigene Prozesse anzusteuern. Diesen Prozess nennt man Autosuggestion.
Der Begriff ist eine Verkürzung von „Training für autogene Entspannung“, in der Bedeutung also von „Training für von innen heraus selbst erzeugte Entspannung“, im Gegensatz zu von außen erwirkte Entspannung.

Progressive Muskelentspannung – PMR

Entspannungsmethode mit dem Körper

Mit Hilfe der Entspannungstechnik Progressive Muskelentspannung (PMR) nach dem Arzt Edmund Jacobsen fühlst Du dich im Körper und im Geiste ruhig und entspannt. Das macht widerstandsfähig gegen Verspannungen und Überlastungsstress. Außerdem verbessert sich die eigene Körperwahrnehmung.

Für wen ist die Progressive Muskelentspannung geeignet?

Die Progressive Muskelentspannung ist für jeden geeignet, der seine Muskeln kontrollieren kann und nicht unter einer schweren Psychosen leidet. Wenn du eher ein pragmatischer Typ sind, ziehst du die Progressive Muskelentspannung vielleicht anderen Entspannungstechniken vor. Denn bei dieser Methode arbeiten wir vorrangig mit dem Körper anstatt mit dem Geist.

Progressives Muskelentspannung bei Kindern

Besonders für Kinder ist PMR eine geeignete Entspannungstechnik. Viele Kinder stehen heutzutage unter permanenter Anspannung z.b. durch Schulstress, Überforderung und Reizüberflutung. Für solche Kinder ist die progressive Muskelentspannung nach Jacobson besonders geeignet, da es darum geht vor der Entspannung bewusst in die Anspannung zu wechseln. Kinder lernen mit Hilfe dieser Methode ihren Körper besser und achtsamer wahrzunehmen. PMR unterstützt sie mit Stresssituationen gelassener umzugehen.

Meditation

bedeutet vollkommen präsent im gegenwärtigen Moment zu sein – im JETZT.

Beobachte dich und du wirst feststellen, dass du entweder bereits an den nächsten Schritt/ das nächste to-do denkst, oder in Erinnerungen der Vergangenheit schwelgst. Ganz bewusst im gegenwärtigen Augenblick zu SEIN haben wir verlernt, beziehungsweise vergessen.
Jegliche Form der Meditation ist eine Methode den Geist zu kontrollieren und ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen. Mit nachhaltiger Praxis bildet die Meditation eine höhere Konzentration aus, sie vereinfacht ein klareres Denken und fördert die emotionale Stabilität.
Im Zuge der Meditation arbeiten wir an deiner Atmung. Sie ist ein zentraler Aspekt in der Meditation. Du lernst bewusst zu atmen.
Ich zeige dir verschiedene Formen der Meditation und vor allem, wie du Meditation in deinen Alltag integrieren und Tag für Tag davon profitieren kannst.

Atemtraining

Der Atem ist ein vielfach unterschätzter innerer Heilungsmechanismus. Mit Hilfe des Atems, den wir zumal immer bei uns „tragen“, können wir uns in wenigen Momenten entspannen. 

In diesem Zusammenhang spreche ich über das vegetative Nervensystem, im Speziellen über den Parasympathikus, der dafür zuständig ist unser System auf Regenerationsmodus und Energieaufladung zu schalten.
Mit nur beispielsweise drei tiefen bewussten Atemzügen, setzt dieser Mechanismus ein.
Ich zeige dir verschiedene Atemtechniken, mit denen du dich in kürzester Zeit entspannen kannst - dein Körpersystem wieder ins Gleichgewicht bringst.

Aktive Entspannung

Sich zu entspannen, bedeutet nicht zwingend in Stille und Ruhe zu sein.

Jeder Mensch entspannt sich auf eine seine eigene Art und Weise, dies kann auch in der Bewegung geschehen.
Mit dem Hintergrund meines Sportstudiums und einem sehr großen Interesse an Bewegung bin ich beim Thema Entspannung mit Yoga und Qi Gong in Kontakt gekommen und praktiziere sehr gerne mit diesen bewegten „Entspannungssportarten“.
Bei der aktiven Entspannung arbeiten wir besonders mit der Wahrnehmung der Körperenergie, die wir durch gezielte Übungen wieder ins Fließen bringen.

DER MENSCH

Mein Name ist Inga Ross

Ich bin ich.
Ein Mensch.
Eine Frau.
Eine Mutter – von vier zauberhaften Kinder
Sportbegeistert – 10 Jahre Bundesligahockey
Ich liebe die Balance – Bewegung und Entspannung
Ich liebe Menschen.
Ich liebe Tiere.
Ich liebe die Natur.
Ich liebe unseren Planeten.
Ich liebe die Freiheit mit alldem im Einklang leben zu dürfen.
Ich liebe das Leben.

Kurz und knapp:
Ich bin ausgebildete Entspannungstrainerin und Meditationslehrerin, zusätzlich Diplom Sportwissenschaftlerin.
Mich begeistert alles was mit dem Menschen, und seinem Körper zu tun hat. Und bin immer noch nicht müde, trotz und wegen meiner vier Kinder jeden Tag Neues über das Leben zu lernen.
Ich würde mich als ganzheitliche Gesundheits – und Körperberaterin bezeichnen. Da für mich ein gesunder Geist einen gesunden Körper benötigt, und umgekehrt.
Meine Arbeit besteht darin mit verschiedenen Entspannungstechniken und/oder Hypnosecoaching dein körperliches und geistiges Gleichgewicht wieder herzustellen.

Leitsatz: Alles ist möglich
Ich liebe Bewegung und gemeinsam Ziele zu erreichen. Daher bin ich meinen Eltern sehr dankbar dafür, dass sie mich an den Hockeysport heranführten. Ich war sofort begeistert von dieser dynamischen Mannschaftssportart. Und Begeisterung und Freude am TUN sind die Antriebsmotoren für Erfolg. Mein Leitsatz: Alles ist möglich, bestätigte sich als ich es mit 16 Jahren aus einem kleinen unbekannten Verein zur Bundesligaspielerin schaffte. Seit je her interessiert mich alles rund um den Sport. Von Fechten, Tennis, über Hanteltraining, Boxen, Reiten bis zu Yoga und Qi Gong. Ich wollte meine Leidenschaft zum Beruf machen und so wählte ich das Sportstudium. Während meiner etwa 30-jährigen Hockeyaktivität lernte ich Lektionen fürs Leben: Durchhaltevermögen – mit dem ständigen Blick aufs Ziel durchzuhalten, Disziplin, als Mannschaftskapitänin lernte ich Führung und Verantwortung zu übernehmen, mit Niederlagen umzugehen, unter mentalem Druck Leistung abzuliefern, resilient in Stresssituationen zu agieren, Selbstvertrauen und vor allem Teamgeist.

Ich habe in Köln an der Sporthochschule Sportwissenschaften studiert und mein Hauptstudium (heute Master) an der TU München erfolgreich abgeschlossen.
Seit 2003 lebe ich in Frankfurt am Main.
Ich bin mittlerweile stolze Besitzerin von 17 Jahren Berufserfahrung als vierfache Mutter, und habe mich in dieser Zeit zur Experte in Gelassenheit und innerer Ruhe (das erst nach meinen zusätzlichen Ausbildungen zur Entspannungstrainerin 😉 entwickelt.

Für mich gilt der Glaubenssatz: Ich beschenke meine Kinder mit bedingungsloser Liebe, Schutz und ungeteilter Aufmerksamkeit. Johann Wolfgang Goethe sagte diesen wunderbaren Satz:
„Gebt den Kindern Wurzeln und Flügel.“

Seit 2018 arbeite ich voller Freude freiberuflich als Entspannungstrainerin und Hypnosecoachin mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, unter anderem für den Frankfurter Verein: „Mehr Zeit für Kinder e. V.“ in Kindergärten, Schulen und Pflegeeinrichtungen.

+ Studium an der Sporthochschule Köln und der TU München zur Diplom Sportwissenschaftlerin 1998–2003
+ Ausbildung zur Entspannungstrainerin Institut Biek 2018
+ Ausbildung zur Hypnosecoachin bei Dr. Norbert Preetz, Leiter des deutschen Instituts für klinische Hypnose 2019
+ Ausbildung zur Meditationsleiterin Institut Biek 2020
+ … und in ständiger lebenslanger eigener Weiterbildung 😉